Copyright 2021 - NMS Neuhofen

FAQ

Musik

Was muss mein Kind für die Eignungsüberprüfung im musikalischen Bereich können?

Es sind keine Vorkenntnisse im Bereich Musikerziehung nötig, Ihr Kind soll aber Freude und Interesse am Singen, Tanzen und aktiven Musizieren haben!

Was muss mein Kind für die Eignungsüberprüfung mitnehmen?

Einen Bleistift/Kugelschreiber und das Aufnahmeblatt für ME (falls Sie dieses noch nicht in der Schule abgegeben haben), sowie das Jahreszeugnis der 3. Klasse.

Wie läuft die Eignungsüberprüfung ab?

Nach einem standardisierten Test mit Ton- Höraufgaben wird in Kleingruppen das Singen, das Rhythmusgefühl und das Bewegen zur Musik überprüft.

Dauer: ca. 1 Stunde

Nach ca. einer Woche bekommen Sie ein Mail mit der Information ob die Eignungsüberprüfung

  • erfolgreich abgeschlossen wurde und Ihr Kind vorläufig in die Musikklasse aufgenommen wird
  • erfolgreich abgeschlossen wurde und Ihr Kind auf der Warteliste für die Musikklasse steht
  • nicht erfolgreich abgeschlossen wurde

Welche Instrumente kann mein Kind an der Schule erlernen?

Es werden folgende Instrumente angeboten:

  • Akkordeon
  • Gitarre
  • Keyboard
  • Klavier
  • Klarinette
  • Saxophon
  • Violine

Wir brauchen eine Mindestteilnehmerzahl von 3 Kindern, um eine Instrumenten Gruppe eröffnen zu können, daher kann es vorkommen, dass einzelne Instrumente nicht unterrichtet werden.

Darf mein Kind das Instrument wechseln?

Nein. Das Instrument wird für alle 4 Jahre gewählt.

Braucht mein Kind ein eigenes Instrument?

Ja, da es für 4 Jahre benötigt wird und täglich geübt werden soll, braucht Ihr Kind ein eigenes Instrument! Bitte wenden Sie sich an ein Musikfachgeschäft, um das passende Instrument zu finden. Die Musik-Lehrkräfte beraten Sie dabei gerne!

Mein Kind lernt ein Instrument an der Landesmusikschule, soll ich mein Kind dort abmelden?

Nein, bitte behalten Sie den Platz an der Landesmusikschule. Die musikalische Ausbildung durch den Einzelunterricht ist effektiver. Wir können „nur“ Gruppenunterricht anbieten!

Der Unterricht in der Landesmusikschule wird bei uns anerkannt, somit entfällt für Ihr Kind die Instrumentalstunde im Rahmen des Schulunterrichts.

Kann mein Kind an der LMS und an der Mittelschule ein Instrument lernen?

Ja, nur muss Ihr Kind bedenken, dass der Übungsaufwand sich dadurch auch verdoppelt und trotzdem für andere Fächer in der Schule gearbeitet und gelernt werden muss.

Welche finanziellen Kosten fallen beim Schwerpunkt ME an?

Neben den üblichen Kosten zu Schulbeginn für die Schulmaterialien müssen Sie für das Instrument zw. 200 und 400 € rechnen.

In der 1. u. 3. Klasse werden T-Shirts mit dem Schullogo bestellt (ca. 18 € pro Stück).

Im Laufe der Schuljahre werden verschiedene Veranstaltungen, Konzerte, Theater, Workshops besucht, bei denen auch Kosten anfallen können- diese werden zu Schulbeginn vorgestellt und grob kalkuliert.

Mein Kind steht auf der Warteliste. Wann erfahre ich, ob ein Platz in der Musikklasse frei wird?

Sobald ein Platz in der Musikklasse frei wird, werden Sie von uns verständigt (erfahrungsgemäß April/Mai).

Mein Kind hat die Eignungsüberprüfung bestanden und entscheidet sich für eine andere Schule.

Bitte benachrichtigen Sie uns umgehend nach Zusage der anderen Schule, denn nur so können Kinder, die auf der Warteliste stehen, verständigt werden.

 

Sport

Was sind die Voraussetzungen für den Besuch der Sportklasse?

Ihr Kind soll Freude an sportlicher Betätigung, Leistungswillen und Engagement mitbringen und über grundlegende Schwimmkenntnisse verfügen, das heißt ohne Probleme 50m im Brust- oder Kraulstil absolvieren können. Zudem muss ein Arzt die körperliche Eignung für den Besuch einer Sportklasse bestätigen und Ihr Kind die sportliche Eignung im Rahmen einer Überprüfung mit 7 Stationen nachweisen. Darüber hinaus ist die Bereitschaft zur Teilnahme an mehrtägigen Schulveranstaltungen sowie zum Ankauf der einheitlichen Sportkleidung erforderlich.

Muss mein Kind Mitglied in einem Verein sein, um die Sportklasse besuchen zu können?

Nein, das muss nicht sein. Es ist aber natürlich von Vorteil, wenn Ihr Kind auch in seiner Freizeit regelmäßig Sport betreibt.

Welche Fähigkeiten werden bei der Eignungsüberprüfung überprüft?

Die motorischen Grundfertigkeiten Schnelligkeit, Kraft, Beweglichkeit, Ausdauer und Koordination werden anhand von sieben Stationen (Bumerang-Lauf, Klimmzüge im Hang, Standweitsprung, 20m-Sprint, 8-Minuten-Lauf, Ballkoordination und Bodenturnen) überprüft.

Was muss mein Kind für die Eignungsüberprüfung mitnehmen?

  • Sportkleidung
  • Hallenschuhe
  • Getränk
  • ausgefülltes Aufnahmeblatt Sport inkl. ärztlichem Attest und
  • Kopie des Zeugnisses der 3. VS-Klasse (falls Sie diese Unterlagen nicht bereits in der Schule abgegeben haben).

Wie läuft die Eignungsüberprüfung ab?

Nach einem kurzen gemeinsamen Aufwärmen werden die einzelnen Stationen in Kleingruppen absolviert. Den Abschluss bildet der gemeinsame 8min-Lauf.

Dauer: ca. 1/2 Stunde

Nach einigen Tagen bekommen Sie ein Mail mit der Information, ob die Eignungsüberprüfung

erfolgreich abgeschlossen wurde und Ihr Kind vorläufig in die Sportklasse aufgenommen wird

erfolgreich abgeschlossen wurde und Ihr Kind auf der Warteliste für die Sportklasse steht

nicht erfolgreich abgeschlossen wurde.

Mein Kind ist am Tag der Eignungsüberprüfung krank oder verhindert. Gibt es einen Nachtermin?

Ja, für erkrankte bzw. verletzte Kinder wird ein Nachtermin innerhalb der Anmeldefrist angeboten.

Mein Kind hat eine Klasse wiederholt und ist bei der Eignungsüberprüfung daher bereits älter – Gelten dieselben Bewertungskriterien wie für die anderen Kinder?

Nein! Kinder, die zum Zeitpunkt der Eignungsüberprüfung bereits älter sind, haben andere Bewertungskriterien. Die adaptierte Tabelle liegt bei der Sportkoordinatiorin (Fr. Fenzl- Mitterbauer) auf und kann gegebenenfalls angefordert werden.

Mein Kind steht auf der Warteliste. Wann erfahre ich, ob ein Platz in der Sportklasse frei wird?

Sobald ein Platz in der Sportklasse frei wird, erfolgt entsprechend der Reihung auf der Warteliste eine Verständigung an den Nächstgereihten.

Mein Kind hat die Eignungsüberprüfung bestanden und entscheidet sich für eine andere Schule. Was muss ich tun?

Bitte benachrichtigen Sie uns umgehend nach Zusage der anderen Schule, denn nur so können Kinder, die auf der Warteliste stehen, verständigt werden.

Wie viele Stunden Sport hat mein Kind pro Woche?

Ihr Kind hat 7 Einheiten Bewegung und Sport pro Woche (3x2 und 1x1 EH, bzw. 2x2 und 1x3 EH).

Welche Schwerpunkte hat mein Kind in der Sportklasse?

Die Schwerpunkte sind Geräteturnen, Leichtathletik, Ball- und Rückschlagsport (jeweils 2 EH pro Woche) sowie Tanz für Mädchen bzw. Koordination für Burschen (1 EH pro Woche).

Welche Ausrüstung braucht mein Kind in der Sportklasse?

Trainingsanzug (bzw. Trainingshose und Sweater), kurze Sporthose, 2 T-Shirts mit Schullogo, Sporttasche oder -rucksack, Regenjacke, Turnanzug für Mädchen (diese Dinge werden über die Schule organisiert), Hallenschuhe, Laufschuhe, Handtuch, Trinkflasche.

Nimmt mein Kind auch an sportlichen Wettkämpfen teil?

Die Schüler*innen der Sportklassen nehmen an Schul-, Bezirks- und Landesmeisterschaften in den Schwerpunktsportarten (Geräteturnen, Leichtathletik, Cross-Country , Fußball,  Faustball, Volleyball,…) teil. Diese finden entweder im Rahmen des Unterrichts oder außerhalb der Unterrichtszeiten statt.

Welche Kosten fallen im Sport-Schwerpunkt an?

Neben den üblichen Kosten für die Schulmaterialien zu Schulbeginn müssen Sie mit ca. 150€ für den Ankauf der einheitlichen Sportbekleidung rechnen.

Zudem findet in jedem Schuljahr eine sportbezogene mehrtägige Schulveranstaltung (Sommer- oder Wintersportwoche) statt, bei der natürlich auch Kosten anfallen. Diese werden zu Schulbeginn grob kalkuliert und im Klassenforum vorgestellt.

 

 

 Schulsport Silber Meistersinger 2019  Expert.Schule It4education  Bewegte Schule 
Schulsportgütesiegel
Silber
Meistersingerschule eEducation Expert  ECDL Testcenter Bewegte Schule

Neue Musikmittelschulen Österreichs

Musikmittelschulen Österreichs

Sportmittelschulen Österreichs

Sportmittelschulen Österreichs